Mit einer Schwangerschaft beginnt eine neue, aufregende und emotionale Zeit im Leben eines Paares.

Ich würde Sie gerne kompetent und individuell durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett begleiten und möchte Ihnen daher auf dieser Seite die Möglichkeit geben, einen Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise zu bekommen. Ich freue mich, Ihnen schon bald mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Gerne können Sie mich für ein erstes, persönliches Kennenlernen kontaktieren.


Offer

ÜBER MICH

Nach dem Abitur absolvierte ich in Duisburg meine Ausbildung zur Hebamme. Seit Anfang 2010 arbeite ich als freiberufliche Hebamme im Team des Geburtshaus Schwachhausen, da mir eine frauenorientierte und persönliche Begleitung durch die Schwangerschaft am Herzen liegt. Ich biete folgende Hebammenleistungen an: Feststellen der Schwangerschaft, Ausstellen eines Mutterpasses, Schwangerenvorsorge, Hausgeburten, Geburten im Geburtshaus Schwachhausen, Wochenbettbetreuung, Stillberatung und Beratung zur Beikost.

Schwangerschaft

Die Begleitung in der Schwangerschaft kann ganz nach Ihren Wünschen allein durch Ihre Hebamme, Ihren Gynäkologen oder in Kooperation beider erfolgen.



Vorsorge

Die Schwangerenvorsorge findet gemäß der Mutterschaftsrichtlinie im vierwöchigen Abstand, ab der vollendeten 32. Schwangerschaftswoche im zweiwöchigen Abstand, statt.
Zu einer Vorsorge gehört: Messung des Blutdruckes, Gewichtskontrolle, Untersuchung des Urins, Kontrolle der Herztöne des Kindes und Feststellung der Lage des Kindes, sowie Erfassung der Größe der Gebärmutter und Fruchtwassermenge. Zudem achte ich bei jeder Vorsorge auf eventuell auftretende Risiken.

Alle oben genannten Untersuchungen können Sie bei mir vornehmen lassen. Darüber hinaus sind in der 9.–12., 18.–22. und 28.–30. Schwangerschaftswoche Ultraschalluntersuchungen vorgesehen, die Sie bei Ihrem Gynäkologen wahrnehmen können.

Beratung

Bei allen Fragen, Sorgen oder Ängsten stehe ich Ihnen in der Vorsorge, telefonisch oder per Email jederzeit zur Seite. Bei Beschwerden kann ich individuell aus den Bereichen Akupunktur, Homöopathie, Aromatherapie und Tees nach dem richtigen Heilmittel für Sie suchen.

Akupunktur

Akupunktur kann je nach Bedarf in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett angewendet werden. Durch meine laufende Ausbildung bei Pro Medico kann ich sowohl bei Beschwerden, wie zum Beispiel Übelkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, als auch geburtsvorbereitend akupunktieren.


Geburt

Die Geburt eines Kindes ist ein einzigartiges, atemberaubendes Ereignis und bildet den Ausgangspunkt eines neuen Lebensabschnittes als Familie. Ich möchte Sie in geborgener Umgebung zu Hause oder im Geburtshaus Schwachhausen in dieser Phase begleiten. Auf dem Weg zu einer selbstbestimmten und beschützten Geburt wahre ich die Individualität jeder Frau und unterstütze den natürlichen Verlauf der Geburt durch alternative Heilmethoden sowie den gezielten Einsatz von Gebärpositionen. Aber auch eventuell auftretende Komplikationen habe ich im Blick und biete Ihnen damit größtmögliche Sicherheit. So hat jede Frau die Möglichkeit auf ihre Weise und in ihrem Tempo in geschütztem Raum ihr Kind zur Welt zu bringen, mit einer vertrauten Hebamme an Ihrer Seite.
Wir begleiten Geburten immer zu zweit. Dabei werde ich durch meine Kolleginnen vom Geburtshaus Schwachhausen unterstützt.


Wochenbett

Mit der Geburt Ihres Kindes beginnt Ihr Wochenbett.
Bis zum 10. Lebenstag Ihres Kindes kann ich Sie gerne täglich zu Hause besuchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ihr Kind mit mir zu Hause, im Geburtshaus oder in der Klinik zur Welt gebracht haben.
Nach den ersten 10 Lebenstagen Ihres Kindes schließen sich weitere 16 Termine innerhalb der ersten acht Wochen nach der Geburt an. Diese teile ich ganz nach Ihrem Bedarf auf. Aber auch nach der Wochenbettzeit stehe ich weiterhin für Fragen und Sorgen telefonisch für Sie zur Verfügung.
Bei einem Wochenbettbesuch nehme ich mir Zeit für alle anfallenden Fragen und Bedürfnisse von Mutter und Kind, die Gebärmutterrückbildung, Hilfe beim Stillen, Beurteilung des Allgemeinzustandes des Kindes und des Nabels, Pflege des Kindes und auch für das erste Bad mit Ihnen zusammen.

Beikost

Auch die Stillzeit/Milchzeit hat ein Ende. Wenn Ihr Baby sich für feste Nahrung interessiert, komme ich gerne zu Ihnen, um eine sinnvolle Art der Beikosteinführung mit Ihnen zu besprechen. Bei allen Problemen rund um das Stillen, die Ernährung des Säugling oder die Beikost stehen Ihnen bis zu acht weiteren Terminen zu. Aber auch telefonisch bin ich weiterhin für Sie ansprechbar.

Kontakt

Gerne können Sie mich telefonisch unter (0421) 57828780 oder per Mail janna_e@web.de kontaktieren. Ich melde mich zeitnah zurück.